Weihnachts- und Neujahrsgrüße des Bürgermeisters

Liebe Einwohnerinnen, liebe Einwohner,

Wieder neigt sich ein Jahr dem Ende entgegen. In wenigen Tagen feiern wir das Weihnachtsfest und den Jahreswechsel.

Das zu Ende gehende Jahr hatte Höhen und Tiefen und durch das verheerende Hochwasser ein Ereignis, an das wir uns noch lange erinnern werden.

Dank gilt daher den vielen freiwilligen Helfern und den Kameradinnen und Kameraden der freiwilligen Feuerwehren für den Einsatz während der Flut.

Die kommunalpolitische „Wetterlage“ in unserem Verbandsgemeinderat war wiederum geprägt von erbitterten Auseinandersetzungen, an deren Ende eine Schulschließung stand. Von einem einver-nehmlichen Miteinander zum Wohle der gesamten Verbandsgemeinde ist man weiter entfernt als die Erde vom Mond.

In der Gemeinde Gutenborn können wir eine weitere positive Entwicklung des Gewerbegebietes an der B2 mit mittlerweile 250 neuen Arbeitsplätzen verzeichnen. Mit den Photovoltaikanlagen im Gewerbegebiet, welche theoretisch alle Einwohner der Gemeinde mit Strom versorgen könnten, wie der geplante Bau einer Wasserkraftanlage in Großosida am Elsterwehr, hat auch erneuerbare Energie Einzug gehalten.

Schloss Heuckewalde sowie diverse Großbaustellen landwirtschaftlicher Betriebe prägen das Jahr 2013 vor allem im südlichen Bereich unserer Gemeinde.

Auch in diesem Jahr feierten unsere Vereine wieder zahlreiche Feste. Höhepunkte waren der Bergisdorfer Karneval, das Dreschfest in Loitzschütz sowie das Kinderfest in Ossig, welches im nächsten Jahr sein 150jähriges Jubiläum begeht. Das Oktoberfest in Droßdorf zog tausende Besucher an.

Mein Dank geht daher an Vereine und Bürgerinitiativen sowie allen Mitbürgerinnen und Mitbürger, die sich für das Gemeinwohl ehrenamtlich engagieren.

Für das Weihnachtsfest wünsche ich allen eine ruhige und besinnliche Zeit, den Kranken Genesung und Linderung. Für das neue Jahr hoffe ich, dass sich zu den Wahlen der Gemeinderäte zahlreiche Kandidaten finden, damit wir gemeinsam die Zukunft gestalten können.

Ihnen allen ein frohes Fest und einen guten Start in das Jahr 2014.

Ihr Uwe Kraneis
Bürgermeister

Kommentare sind geschlossen