Oktoberfest in Droßdorf brach alle Rekorde

Weit über 2.500 Besucher zählte das Oktoberfest in diesem Jahr in Droßdorf.
Bereits weit vor Beginn der Veranstaltung waren alle 1.850 Sitzplätze belegt.

BM Uwe Kraneis musste mehrfach den Beginn verschieben, weil noch hunderte Besucher an den Eingängen warteten.

Dank geht an die Stargäste Monika Hauff und Klaus-Dieter Henkler, an den Bergisdorfer Carnevalsclub sowie an die Schalmeienkapelle Wetterzeube, für das tolle Programm.

Danken möchte ich aber auch den über 40 Sponsoren, ohne die eine solche Veranstaltung in diesen Dimensionen nicht möglich wäre. Weiterhin danken wir der Security um Ingo Schäfer, den Gemeindearbeitern und dem Wetterzeuber Feuerwehrverein, welche ein Zelt in der flächenmäßigen Größe eines Fussballfeldes errichtet hatten.

Für das nächste Jahr werden Vorschläge zu den Stargästen gern entgegengenommen
Tel.: 03441-718793.

Uwe Kraneis
Bürgermeister

 

Kommentare sind geschlossen