Kuhndorf besitzt seit 125 Jahren eine Wasserleitung

(Beitrag Wochenspiegel 16.05.12)

Kuhndorf ist eine der ältesten Siedlungen rund um die Stadt Zeitz. Die Siedlung wurde 980 erstmals urkundlich erwähnt. Am 14. Mai 2012 setzte der Kuhndorfer Brunnenfestverein 1887 e.V. den Maibaum. Die Veranstaltung stand im Zeichen des 125. Jahrestages der Einweihung der Trinkwasserleitung in Kuhndorf. Uwe Kraneis, Bürgermeister der Gemeinde Gutenborn, las aus alten Schriften zur Entstehung der Kuhndorfer Wasserleitung von Siegfried Herrmann aus dem Jahr 1944 vor: „Die Wasserentnahme war aus der ´Einschöppe´ (Schöpfstelle im Bach des Kuhndorftales)  möglich. (Auszug)

Zum Beitrag
Foto: Schürmann

Kommentare sind geschlossen